· 

CINEMA VISION 2030

Manchmal bekommt ein Eventfotograf wirklich interessantes zu hören. So auch bei der zwei Tägigen "Cinema Vision 2030", veranstaltet von der "AG KINO". Es ging um die Zukunft der Kinos auf der ganzen Welt. Speaker aus verschiedenen Ländern stellten ihre Erfahrungen und Taktiken vor, um das Kinoerlebnis für Besucher noch interessanter zu machen. Zwischen den Vorträgen wurde bei Kaffee & Kuchen angeregt genetzwerkt. Am Abend des zweiten Tages, verlagerte sich das Event zum "Tipi am Kanzleramt", bei dem Gäste aus Film & Fernsehen mit einem aufregenden Program beschenkt wurden.

Die Fotoreportage hat großen Spaß gemacht! Nicht nur, weil mir was den Foto Stil angeht, freie Hand gelassen wurde, sondern auch weil das Kino-Thema natürlich anregt, kreativ zu werden. Die Location des KINO INTERNATIONAL bietet auch sehr dankbare Lichtverhältnisse, die für jeden Eventfotografen einen großen Spielraum eröffnen. Beim Abendprogramm war es dann die Schwierigkeit, sich durch die vielzahl an Pressefotografen durchzuwinden, um auch einen Foto der Prominenten Gäste zu ergattern.

Alles im allen, ist Fotoreportage sehr gut gelungen und wir erwarten eine Nominierung für den nächsten Oscar =)